Freie Trauung - Ein Fest der Liebe

freie Trauung-Stühle-Sitzkissen-liebevoll-Blumen-rosa-Traualltar-Foto Shutterstock
freie Trauung

Freie Trauung - egal wie, wann und wo

 

Die freie Trauung ist ein Fest der Liebe und bietet Brautpaaren eine individuelle Gestaltung, die ganz auf die Wünsche und Vorstellungen des Paares abgestimmt ist. Es gibt keine Vorgaben zur Zeit, Ort oder Art der Trauung.
Das Brautpaar kann frei entscheiden, wie sie ihre Traumhochzeit erleben möchte und ich als Hochzeitsrednerin begleite sie gerne vor und bei ihrer freien Trauung.

Oft bietet es sich an, die Zeremonie dort zu halten, wo später auch die Hochzeitsfeier stattfinden wird.
Bei schönem Wetter unter freiem Himmel, auf einer Wiese oder am Ufer eines Sees - im Winter in einer Burg oder in einer kuscheligen Hütte 

-  der Phantasie sind bei der Gestaltung der freien Trauung keine Grenzen gesetzt!

Die Interessen und Vorlieben jedes Brautpaares werden in die freie Trauung einbezogen und somit zu einem Highlight an dem Tag der Hochzeit.

 

Jede und jeder, der einen anderen aufrichtig liebt, kann sich im Rahmen der freien Trauung  das JA-Wort geben.
Dabei spielt es keine Rolle, welcher Konfession sie angehören, ob sie eine gleichgeschlechtliche*n Partner*in lieben oder bereits verheiratet waren.
Eine freie Trauung kann auch dann stattfinden, wenn das Brautpaar nicht standesamtlich verheiratet ist. Denn das persönliche Versprechen, dass sie sich bei der Zeremonie geben, hat eine besondere Bedeutung, weil es ein Geschenk der Liebe ist.

 

Mein Brautpaar erzählt mir bei unseren Vorgesprächen all Ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich Ihrer freien Trauung. Durch meine Erfahrung als freie Hochzeitsrednerin kann ich dem Brautpaar viele Tipps zur Gestaltung der Trauung geben. Wir besprechen gemeinsam die Zeremonie, den Einzug der Braut, den Auszug des Brautpaares, das Eheversprechen, den Ringwechsel uvm.

Es wird ganz sicher eine persönliche, emotionale und stilvolle Trauung.


Für mich als Hochzeitsrednerin ist es eine wundervolle Aufgabe, das Brautpaar vor und an ihrem schönsten Tag zu begleiten!

 

Angehörige des Brautpaares, die ein paar Worte oder einen Toast an das Brautpaar richten möchten, unterstütze ich als Autorin auch sehr gerne. In meinem Blog "Hochzeitsrede des Brautvaters" sind Tipps und Anregungen wie die Hochzeitsrede des Brautvaters ein Erfolg wird. Zudem schreibe ich in meinen Blogs rund um das Thema Beziehungen.

 

Eine freie Trauung ersetzt nicht die standesamtliche Trauung. Damit die Ehe rechtswirksam wird, ist eine standesamtliche Trauung unvermeidbar.